Es muss einem ja nicht jeder bei der Küchenarbeit auf die Finger schauen. Deshalb kommt eine selbst eingefärbte Scheibengardine ans Fenster. Gehalten wird sie von Powerstrips® Haken, die einfach auf die Wand geklebt werden.
Küchengardine

Küchengardine

Es muss einem ja nicht jeder bei der Küchenarbeit auf die Finger schauen. Deshalb kommt eine selbst eingefärbte Scheibengardine ans Fenster. Gehalten wird sie von Powerstrips® Haken, die einfach auf die Wand geklebt werden.



Eimer, Textilfarbe, Handschuhe, weißen halbtransparenten Stoff aus Naturfasern (gewünschte Höhe der Gardine + 4 cm x Breite des Fensters), Band (Breite der Gardine + 60 cm) Sicherheitsnadel, Schere, Nähmaschine, tesa Powerstrips® Haken LARGE Classic

 

tesa Tipp:
tesa Powerstrips® Haken LARGE Classic
Bis zu zwei Kilogramm Gewicht tragen diese Haken, die ohne zu bohren an den meisten Wänden schnell angebracht werden können.

Und so wird's gemacht

Das brauchen wir: Eimer, Textilfarbe, Handschuhe, weißen halbtransparenten Stoff aus Naturfasern (gewünschte Höhe der Gardine + 4 cm x Breite), Band (Breite der Gardine + 60 cm) Sicherheitsnadel, Schere, Nähmaschine, tesa Powerstrips® Haken LARGE Classic
Material für die Küchengardine.

01

Eimer, Textilfarbe, Handschuhe, weißen halbtransparenten Stoff aus Naturfasern (gewünschte Höhe der Gardine + 4 cm x Breite des Fensters), Band (Breite der Gardine + 60 cm) Sicherheitsnadel, Schere, Nähmaschine, tesa Powerstrips® Haken LARGE Classic

In den Stoff oben einen Tunnel nähen: 2 x 2 cm einschlagen und absteppen. Stoff längs so falten, dass ein schmaler Streifen entsteht. Färbebad nach Anleitung des Herstellers anrühren und den nassen Stoff kurz bis 5 cm vor der gewünschten Färbehöhe in die Farbe eintauchen und sofort wieder ein Stück herausziehen. Die Farbe zieht noch höher in den nassen Stoff. Farbe ein wenig einwirken lassen und wieder ein Stück herausziehen. Vorgang mehrmals wiederholen, bis das gewünschte Farbergebnis erreicht ist. Stoff gründlich auswaschen, trocknen lassen und bügeln. Hängende Fäden aus den offenen Kanten entfernen.
Gardine Färben.

02

In den Stoff oben einen Tunnel nähen: 2 x 2 cm einschlagen und absteppen. Stoff längs so falten, dass ein schmaler Streifen entsteht. Färbebad nach Anleitung des Herstellers anrühren und den nassen Stoff kurz bis 5 cm vor der gewünschten Färbehöhe in die Farbe eintauchen und sofort wieder ein Stück herausziehen. Die Farbe zieht noch höher in den nassen Stoff. Farbe ein wenig einwirken lassen und wieder ein Stück herausziehen. Vorgang mehrmals wiederholen, bis das gewünschte Farbergebnis erreicht ist. Stoff gründlich auswaschen, trocknen lassen und bügeln. Hängende Fäden aus den offenen Kanten entfernen.

Das Band mithilfe der Sicherheitsnadel durch den Tunnel ziehen.
Das Band durch den Tunnel ziehen.

03

Das Band mithilfe der Sicherheitsnadel durch den Tunnel ziehen.

Für die Powerstrips® den Untergrund gründlich mit Reinigungsalkohol oder einem silikonfreien Universalreiniger säubern.
Untergrund gründlich reinigen.

04

Für die Powerstrips® den Untergrund gründlich mit Reinigungsalkohol oder einem silikonfreien Universalreiniger säubern.

Ein Deckpapier vom Powerstrip® abziehen.
Deckpapier abziehen.

05

Ein Deckpapier vom Powerstrip® abziehen.

Powerstrip® mindestens fünf Sekunden lang fest auf die gewünschte Stelle an der Wand drücken. Darauf achten, dass die rote Linie des Powerstrips® unten ist. Die Schutzfolie am Anfasser nicht entfernen.
Powerstrip® an die Wand drücken.

06

Powerstrip® mindestens fünf Sekunden lang fest auf die gewünschte Stelle an der Wand drücken. Darauf achten, dass die rote Linie des Powerstrips® unten ist. Die Schutzfolie am Anfasser nicht entfernen.

Das zweite Deckpapier abziehen.
Zweites Deckpapier abziehen.

07

Das zweite Deckpapier abziehen.

Transparente Basisplatte aus dem Haken lösen.
Transparente lösen.

08

Transparente Basisplatte aus dem Haken lösen.

Basisplatte mit der glatten Seite oberhalb der roten Linie anbringen. Mindestens fünf Sekunden lang fest andrücken. Anfasser dabei überstehen lassen.
Basisplatte anbringen.

09

Basisplatte mit der glatten Seite oberhalb der roten Linie anbringen. Mindestens fünf Sekunden lang fest andrücken. Anfasser dabei überstehen lassen.

Haken auf die Basisplatte setzen und nach unten schieben, bis der Haken einrastet.
Haken einrasten.

10

Haken auf die Basisplatte setzen und nach unten schieben, bis der Haken einrastet.

Die Gardine mithilfe des Bandes am Haken befestigen.
Gardine am Haken befestigen.

11

Die Gardine mithilfe des Bandes am Haken befestigen.

Verwandte Produkte