tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_KV2
Den magnetischen Lamella Insektenschutz von tesa verwenden

Den magnetischen Lamella Insektenschutz von tesa verwenden

Mit unseren Fliegengittern für Fenster und Türen können Sie Ihre Fenster so schützen, dass Insekten keinen Zutritt haben. Die Montage aller Fliegengitter-Lösungen für Fenster und Türen ist kinderleicht und erfolgt ohne zu bohren.



Schritt-für-Schritt Video Tutorial:

Video Tutorial - Magnet Vorhang

Schauen Sie sich unser Schritt-für-Schritt-Video an und überzeugen Sie sich selbst davon, wie einfach es ist, unser Montageband zu verwenden und Projekte zu realisieren. Der  tesa® Insect Stop Magnet Vorhang schließt dank seiner durchgehenden Magnetstreifen automatisch und kann so problemlos geöffnet werden. Durch unsere Klebelösungen können Sie den Insektenschutz ganz leicht ohne zu bohren anbringen, rückstandslos ablösen, wiederverwenden und sogar mit Jalousien, Rollländen und Terrassentüren kombinieren und individuell zuschneiden...

Und so wird's gemacht

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_1of15_ap
Step 1

01

Zunächst sollte der Türrahmen ausgemessen werden, damit das Fliegengitternetz auf die passende Größe zugeschnitten werden kann. Dazu kann das Fliegengitternetz am besten auf einer großen Fläche ausgebreitet werden.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_2of15_ap
Step 2

02

Sobald die Maße bekannt sind und das Fliegengitternetz abgemessen ist, kann zugeschnitten werden. Achte dabei vor allem auf ein ruhiges und kontrolliertes Schneiden und benutze am besten eine Küchenschere. 

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_3of15_ap
Step 3

03

Der Vorhang wird an drei Seiten befestigt: rechts, links und oben. Die untere Seite bleibt lose. Zunächst wird mit der Befestigung an der oberen Seite begonnen. Dazu werden die beiden mitgelieferten Schienen aus dem Verpackungsinhalt genommen. Der Schutzfilm des doppelseitigen Klebestreifens kann entfernt werden.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_4of15_ap
Step 4

04

 Anschließend kann das Fliegengitternetz vorsichtig und passend in die Schienen gelegt werden.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_5of15_ap
Step 5

05

 Die Schienen können nun geschlossen werden, damit das Fliegengitter in der Schiene halt findet. 

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_6of15_ap
Step 6

06

Jetzt können beide Schienen mit dem mitgelieferten Verbindungsstück verbunden werden, um einen sicheren Halt an der oberen Seite zu garantieren. Anschleißend können die mitgelieferten Klettbänder auf der Rückseite angebracht werden und die Schutzfilme abgezogen werden.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_7of15_ap
Step 7

07

Klebe das Klettband an das Verbindungsstück.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_8of15_ap
Step 8

08

Platziere nun ein weiteres Klettband auf dem weißen Klettband.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_9of15_ap
Step 9

09

 Ziehe den Schutzfilm auf der oben liegenden Seite ab.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_10of15_ap
Step 10

10

Reinigen Sie den äußeren Türrahmen und verwenden Sie ein staubfreies Tuch mit etwas Alkohol oder Brennspiritus und entfernen Sie Schmutz und Fett. Falls Sie ein Reinigungsmittel benutzen möchten, sollten Sie sich für ein silikonfreies entscheiden. Silikon hat einen Antihafteffekt und verhindert dadurch die Haftung. Bevor Sie mit dem nächsten Schritt weitermachen, sollte der Untergrund trocken sein.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_11of15_ap
Step 11

11

Das Fliegengitter kann mit den Schienen am oberen Türrahmen angebracht werden. Drücken Sie dazu die Schiene fest an den äußeren Türrahmen. Der Vorhang darf weder den unteren Blendrahmen noch den Boden berühren. Die Magnete müssen frei schwingen, um sich wieder sauber schließen zu können.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_12of15_ap
Step 12

12

Um den halt an den beiden äußeren Seiten zu gewährleisten, kann das weiße Klettband an den äußeren Türrahmen angebracht werden. Dazu wird der Schutzfilm abgezogen und das Klebband an den Türrahmen angeklebt.

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_13of15_ap
Step 13

13

Das im Lieferumfang enthaltene schwarze Klettband wird nun mit der feinen Seite auf das weiße Klettband angebracht. 

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_14of15_ap
Step 14

14

Im nächsten Schritt können die äußeren Seiten des Fliegengitters auf das schwarze Klettband gedrückt werden.  

tesa_Insect_Stop_Magnetic_Curtain_step_15of15_ap
Step 15

15

Ein weiteres Klettband wird nun auf die gleiche Stelle angebracht und sorgt dafür, dass das Fliegengitter am seitlichen Türrahmen hält.