tesamoll® STANDARD Türdichtschiene für glatte Böden

Türspalt effektiv abdichten mit dem selbstklebenden tesamoll® Standard Luftzug-Stopper für glatte Böden - ohne Bohren befestigen und Energiekosten senken.

  • Luftzug-Stopper für glatte Parkett-, Laminat-, Holzdielen- oder PVC-Böden
  • Für Spaltenbreiten bis 12 mm
  • Selbstklebend: Einfache Montage ohne Schrauben oder Nägel

Bestell-Nr.:
Farben:
Abmessungen: 1 m : 37 mm
Infos: für Spalten bis 12 mm
Jetzt kaufen


Haupteigenschaften

  • Luftzug-Stopper für glatte Parkett-, Laminat-, Holzdielen- oder PVC-Böden
  • Für Spaltenbreiten bis 12 mm
  • Selbstklebend: Einfache Montage ohne Schrauben oder Nägel
  • Material: Kunststoffschiene und Nylonborsten
  • Haltbarkeit: 4 Jahre
  • Produktvarianten: weiß, braun und transparent

Produktbeschreibung

tesamoll® Standard ist die innovative Klebelösung zum Abdichten von Spalten zwischen glatten Böden und Türen. Der effiziente Luftzug-Stopper besteht aus einer Kunststoffschiene und einem Bürstenaufsatz, der mit seinen Nylonborsten für einen optimalen Schutz sorgt. Dank der leistungsstarken tesa®-Klebetechnologie werden keine Schrauben oder Nägel zur Befestigung benötigt. Mittels Handsäge und Seitenschneider kann der Luftzug-Stopper schnell auf die passende Größe gekürzt und einfach angeklebt werden.

Die Türdichtschiene hält nicht nur kalte Zugluft aus dem Haus, sondern schützt auch vor Staub und Lärm. Außerdem trägt der Luftzug-Stopper wesentlich zur Reduzierung der Energiekosten bei (bis zu 40%).

Verwandte Produkte

Energiekosten senken mit einem Luftzug-Stopper von tesa®

Kalte Luft dringt an kalten Tagen durch unerwünschte Spalten in Türen. Das beeinträchtigt nicht nur das Wohnklima, sondern führt auch zu unnötigen Energiekosten. Ein tesamoll®-Luftzug-Stopper schließt die Spalten und Ritzen zuverlässig und sorgt dafür, dass die Wärme in der Wohnung bleibt.

Unabhängige Tests aus dem Jahr 2007 kamen zu dem Ergebnis, dass man durch den Einsatz von Luftzug-Stoppern und anderen Dichtungslösungen von tesa® bis zu 40% der Energiekosten einsparen kann. Setzt man diesen Wert in Zusammenhang mit den Kosten für eine Türdichtschiene und den geringen Aufwand bei der Montage, erkennt man ein überaus positives Preis-Leistungsverhältnis. Mit einem Luftzug-Stopper schützen Sie Ihren Wohnbereich übrigens auch zuverlässig vor Staub und Lärm.

tesamoll® Standard für glatte Böden - Türspalt abdichten ohne Bohren

Der innovative Zugluftstopper eignet sich ideal für den Einsatz auf glatten Parkett-, Laminat-, Holzdielen- oder PVC-Böden. Er lässt sich im Handumdrehen und ohne Hilfe von Schrauben und Nägeln befestigen. Seine lange Mindestlebensdauer von vier Jahren verdankt die Türdichtschiene u.a. der leistungsfähigen Klebeschicht.

Durch die hohe Haftkraft kann der Luftzug-Stopper nicht rückstandslos entfernt werden. Das sollten Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen, wenn Sie die Schiene auf empfindlichen Oberflächen wie z.B. Glastüren anbringen möchten.

Die Türdichtung Standard für glatte Böden setzt die Erfolgsgeschichte von tesamoll® fort, die bereits 1954 begann. Schon in den ersten Werbefilmen hieß es: „Undichte Fenster? Es zieht? Abdichten … mit tesamoll®!“

Beeindruckende Kundenzufriedenheit

Eine TÜV-geprüfte Umfrage zur Kundenzufriedenheit aus dem Jahr 2014 ergab, dass 95% der tesamoll®-Kunden mit den innovativen Klebelösungen zufrieden oder sehr zufrieden sind. Sogar 96% der Kunden würden die Zugluftstopper, Isolierfolien, Gummidichtungen oder Reflektorfolien weiterempfehlen.

GUT ZU WISSEN … UNSERE ANWENDUNGSTIPPS:

1 Ob Zugluft durch unerwünschte Spalten oder Ritzen ins Haus gelangt, können Sie mit einem einfachen Test feststellen: Halten Sie eine brennende Kerze an die Stellen, an denen Sie die Spalten vermuten. Wenn die Flamme aufflackert, ist die Tür bzw. das Fenster undicht.
  • Für die Montage benötigen Sie: Maßband, Handsäge, Zange und Bleistift.
  • tesamoll® Luftzug-Stopper lassen sich auf nahezu allen glatten Oberflächen befestigen. Damit eine langanhaltende Klebkraft gewährleistet werden kann, sollte die Oberfläche unbedingt frei von Fett, Staub und Schmutz sein. Reinigen Sie den Türrahmen zunächst mit einem herkömmlichen Reinigungsmittel und lassen ihn trocknen. HINWEIS: Reinigungsmittel mit Abperleffekt können die Klebeleistung negativ beeinträchtigen.
  • Messen Sie nun die Breite Ihrer Tür aus und markieren Sie den Messwert auf der Türdichtschiene.
  • Entfernen Sie die Seitenabdeckung der Schiene und ziehen Sie die Bürste komplett heraus.
  • Jetzt kürzen Sie die Kunststoffschiene und die Bürste auf dieselbe Länge und schieben beides wieder zusammen.
  • Legen Sie die Klebeschicht frei, indem Sie den Schutzfilm von der Schiene lösen.
  • Positionieren Sie die Türdichtung exakt unterhalb des Türblattes und drücken Sie sie fest an. HINWEIS: Bitte arbeiten Sie genau, da der Luftzug-Stopper nicht neu positioniert werden kann.