tesamoll® Thermo cover Fenster-Isolierfolie

Die transparente tesamoll® Thermo Cover Fensterisolierfolie lässt sich leicht mit Hilfe eines Föhns anbringen, schützt alte Fenster vor Kälte und spart Energie.

  • Durchsichtige Fensterisolierfolie
  • Bildet ein wärmedämmendes Luftpolster und bietet eine Isolierung ähnlich einer zusätzlichen Glasscheibe
  • Stoppt Kälte, spart Energie (bis zu 8 %), reduziert deutlich Kondenswasserbildung an der Scheibe

Bestellnummer:
Farben:
Maße: 1,70 m : 1,50 m


Produkteigenschaften

  • Durchsichtige Fensterisolierfolie
  • Bildet ein wärmedämmendes Luftpolster und bietet eine Isolierung ähnlich einer zusätzlichen Glasscheibe
  • Stoppt Kälte, spart Energie (bis zu 8 %), reduziert deutlich Kondenswasserbildung an der Scheibe
  • Einfache Montage, innenseitig mit beiliegendem Doppel-Klebeband anzubringen
  • Folie wird mit Haarföhn geglättet und straff gespannt

Produktbeschreibung

Alte oder einfach verglaste Fenster sind meistens schlecht isoliert und gelten als wahre Energiefresser. Die transparente tesamoll® Thermo Cover Fensterisolierfolie verbessert diese Situation, indem sie ein wärmedämmendes Luftpolster erzeugt, das ähnlich wie eine zusätzliche Fensterscheibe wirkt. Auf diese Weise reduziert die Isolierfolie Kälte und Kondenswasser, was in der Folge zu einer beträchtlichen Einsparung der Energiekosten (6 - 8 %) führt.

Die innovative Kälteschutzfolie lässt sich dank des beiliegenden Doppelklebebands und mit Hilfe eines Haarföhns schnell und einfach montieren.

Verwandte Produkte

Alte Fenster isolieren und jede Menge Energie sparen

Wer in einem älteren Haus wohnt, kennt die Problematik im Bereich der Wärmedämmung ganz genau: Kälte kriecht durch die Fenster, im Wohnbereich ist es ungemütlich und die Energiekosten explodieren förmlich. Eine Lösung wären neue Fenster …

Eine andere, ungleich günstigere Methode ist das Anbringen einer tesamoll® Thermo Cover Fensterisolierfolie. Mit der Isolierfolie stoppen Sie die Kälte, reduzieren die Bildung von Kondenswasser und sparen im Endeffekt bis zu acht Prozent Ihrer Energiekosten.

Und wie funktioniert die Kälteschutzfolie? Nachdem Sie die Fensterisolierfolie angebracht haben, bildet sie ein wärmedämmendes Luftpolster, das einen Isolierungseffekt ähnlich einer zusätzlichen Glasscheibe besitzt. Kälte bleibt draußen und die Wärme drinnen, so dass Ihnen auch unangenehme Tage nicht die gemütliche Wohnatmosphäre zerstören können.

Beeindruckende Kundenzufriedenheit

Eine TÜV-geprüfte Umfrage zur Kundenzufriedenheit aus dem Jahr 2014 ergab, dass 95% der tesamoll®-Kunden mit den innovativen Lösungen aus dem Bereich der Wärmedämmung zufrieden oder sehr zufrieden sind. Sogar 96% der Kunden würden die Türbodendichtungen, Isolierfolien, Gummidichtungen oder Isolierfolien weiterempfehlen.

GUT ZU WISSEN … UNSERE ANWENDUNGSTIPPS:

1 Zur Befestigung der Fensterfolie benötigen Sie ein Reinigungsmittel, ein Maßband, eine Schere und einen Haarföhn.
  • Bevor Sie die Isolierfolie anbringen, sollten Sie die Fensterscheibe und den Fensterrahmen gründlich reinigen. HINWEIS: Reinigungsmittel mit Abperleffekt können die Klebeleistung ggf. negativ beeinträchtigen.
  • Schneiden Sie die Kälteschutzfolie so zu, dass sie ca. fünf Zentimeter übersteht. Drücken Sie die leicht gespannte Folie zunächst oben, dann seitlich und schließlich unten an.
  • Erwärmen Sie jetzt die Klebestreifen mit dem Föhn und drücken Sie die Isolierfolie fest an. Danach halten Sie den Föhn in einem Abstand von ca. zehn Zentimetern über der Fensterfläche, bis die Folie straff und geglättet ist.
  • Schneiden Sie die überstehende Fensterfolie einfach ab.