tesa® Fahne am Himmel
Geschäftsentwicklung: 1. Januar bis 30. September 2017

Geschäftsentwicklung: 1. Januar bis 30. September 2017

tesa Gruppe liegt deutlich über Vorjahr



tesa verzeichnete mit 11,1 % eine deutlichen organischen Umsatzzuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Wechselkurseffekte reduzierten den Umsatz um 1,1 Prozentpunkte, strukturelle Effekte erhöhten den Umsatz um 0,6 Prozentpunkte. Nominal erhöhte sich der Umsatz deshalb um 10,6 % auf 945 Mio. € (Vorjahr: 855 Mio. €).

Zur positiven Umsatzentwicklung trugen sowohl das Segment Direct Industries, welches das direkte Geschäft mit Industriekunden zum Beispiel der Elektronik- und der Automobilbranche umfasst, als auch das Segment Trade Markets, zu dem neben dem Endverbrauchergeschäft unter anderem auch das Geschäft mit dem technischen Handel gehört, bei. In Amerika konnte die sehr positive Entwicklung mit Anwendungen für die Automobilindustrie fortgesetzt werden. Der Umsatz in Asien lag, getrieben insbesondere durch starke neue Impulse aus dem Projektgeschäft mit Produkten für die Elektronikindustrie, deutlich über dem Vorjahresumsatz.

global.read_more

tesa Geschäftsentwicklung (Januar bis September 2017)

Umsatz 2017
Umsatz 2016
Entwicklung (organisch)  struktur- und wechselkursbereinigt in %
Entwicklung (nominal) in %
Europa

529

498

5,7%

6,2%

Amerika

143

129

10,6%

10,9%

Afrika / Asien / Australien

273

228

23,1%

20,0%

Gesamt

945

855

11,1%

10,6%